Spielbericht Herren 40 vom 14.06

Am 3. Spieltag trat die Herren 40-Mannschaft des TC Selters bei brütender Hitze auswärts gegen den TC Dreikirchen an, wo man 3 Einzel und ein Doppel für sich verbuchen konnte und somit insgesamt mit 9:5 gewann.

Bei den Einzeln gewann Ahmet Gezer souverän mit 6:1 6:3, und auch Dieter Hoffmann erkämpfte sich ein verdientes 6:2 6:4. Neu mit von der Partie war Andreas Engels, der sein erstes Medenspiel bestritt und sich bei seinem Debüt durch eine spielerisch und vor allem kämpferisch starke Leistung im Champions-Tiebreak mit 7:6 6:7 und 10:7 durchsetzte. Alex Otto musste sich in einem langen, schwierigen und kampfbetonten Match, das oft über Einstand ging, letzten Endes mit 4:6 4:6 geschlagen geben.

Das erste Doppel bestritten Andreas Engels und Alex Otto, die trotz eines insgesamt starken Auftrittes im Champions-Tiebreak mit 5:7 7:6 und 4:10 verloren. Im zweiten Doppel konnten Ahmet Gezer und Dieter Hoffmann jedoch durch einen 7:5 6:3 Sieg die 3 entscheidenden Punkte für den TC holen, die letzendlich den Gesamtsieg für die Mannschaft bedeuteten.

Die Herren 40-Mannschaft des TC Selters bedankt sich beim TC Dreikirchen für die angenehme Atmosphäre, das sehr gute Essen und die tolle Gastfreundlichkeit.

Die nächsten beiden Begegnungen werden nochmal spannend. Insbesondere das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen den TC Nassau 2, der beim TC Bad Ems 3 mit 10:4 gewann, wird für die 40er keine leichte Aufgabe werden. Die Jungs werden natürlich wie immer alles geben.

-Alex Otto-

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Verein von NK. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.