Bericht Herren 40 vom 21.06.

Am 4. Spieltag der Medenrunde war die Herren 40-Mannschaft des TC Selters zu Gast beim TV Nassau 2, wo man bei guten Wetterbedingungen durch zwei gewonnene Einzel und einen Doppel-Sieg ein 7:7 unentschieden erspielte. Im Einzel gewannen Dieter Hoffmann auf 3 mit 7:5 6:4 und Andreas Engels auf 4 mit 6:3 6:4. Die beiden Doppel gingen in den Champions Tiebbreak. Andreas Engels und Dieter Hoffmann stellten das zweite Doppel und dominierten klar den ersten Satz, den die beiden souverän mit 6:2 gewannen. Im zweiten Satz spielten die Gegner dann stärker und gewannen diesen ihrerseits ebenfalls mit 2:6. Im Champions Tiebreak fehlte unseren Jungs das Quäntchen Glück zum Sieg, und die Gegner zitterten sich mit 6:2 2:6 und 6:10 zum Sieg. Ahmet Gezer, der sich im Einzel gegen einen quirligen und sicher spielenden Gegner mit 2:6 und 1:6 geschlagen geben musste und Alex Otto, der sich insbesondere im ersten Satz des Einzels schwer tat und im Match-Tiebreak mit 1:6 6:2 und 3:10 verlor, hatten am Ende eines spannenden und nervenaufreibenden Doppels die Nase vorne und retteten mit einem 3:6 6:4 und 10:7 noch 3 Punkte für ihre Mannschaft, sodass sich beide Mannschaften am Ende unentschieden trennten.

Die Herren 40-Mannschaft des TC Selters bedankt sich beim TV Nassau für das Fairplay, die Gastfreundlichkeit, das gemütliche Ambiente und last but not least für das ausgezeichnete Essen.

-Alex Otto-

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Verein von NK. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.